Ein Jahrzehnt Mobile Dienste

Leben mit Behinderung bedeutet sehr oft auf Unterstützung im Alltag angewiesen zu sein. Seit zehn Jahren bietet die Lebenshilfe Radkersburg die Wohn- und Freizeitassistenz und den Familienentlastungsdienst an.

Die flexible Unterstützung durch den Familienentlastungsdienst stellt die Entlastung der Angehörigen von Menschen mit Behinderung rund um die Uhr sicher.

Menschen, die selbständig wohnen, profitieren durch die Wohn- und Freizeitassistenz. Hier kann individuell auf die einzelnen Wünsche eingegangen werden.

Für Kinder ist eine ganzheitliche Förderung und Beratung in der familiären und vertrauten Umgebung von großer Bedeutung. Durch das Angebot der Frühförderung kann die Entwicklung der Kinder individuell unterstützt werden.

Die Persönliche Assistenz ist eine Dienstleistung für erwachsene Menschen mit Behinderung, die sich selbst organisieren können. Sie wählen ihre AssistentInnen selbst aus, leiten sie an und bestimmen Zeit, Ort und Art der Assistenzleistungen. Die Assistenz wird über die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde zuerkannt.

Empathisches Denken und respektvolles Handeln sollen eine personenzentrierte Unterstützung gewährleisten. Durch diese Grundhaltung, getragen von persönlicher Wertschätzung, Einfühlung und Echtheit kann eine selbstbestimmte Entwicklung der Personen fördernd unterstützt werden. Orientiert am Willen des Menschen wollen wir gemeinsam die Lebenswelten so gestalten, damit schwierige Lebenslagen bewältigt werden können. Sozialräumliches Denken und kooperatives Handeln sollen in Zukunft verstärkt unsere Arbeit im Sozialbereich begleiten.

MOBILE DIENSTE
Hans-Klöpfer-Straße 4, 8480 Mureck
03472/211 64
renate.neuhold@lebenshilfe-radkersburg.at

10 Jahre Mobile Dienste 1

10 Jahre Mobile Dienste wurden gefeiert